ANZEIGE

TV-Spot vom Wort & Bild Verlag dankt Apothekern

%%%TV-Spot vom Wort & Bild Verlag dankt Apothekern%%%


Der Imagefilm würdigt die Leistung der Apotheken vor Ort (Foto: Wort & Bild Verlag)

Der Wort & Bild Verlag in Baierbrunn, der das Kundenmagazin 'Apotheken Umschau' herausgibt, bedankt sich mit einem TV-Spot für den Einsatz der Apotheker. Das Konzept für den 60-Sekünder entwickelten Ansgar Deelmann, Werbeleiter Wort & Bild Verlag, und Ben Hartenstein vom Studio Pink, der ebenfalls für Regie und Kamera zuständig war. Die Produktion verantwortet Markenfilm. Auch die Kampagnen für die 'Apotheken Umschau' werden in der Regel ohne Werbeagentur entwickelt.

Neben dem TV-Spot gibt es auf der Microsite danke-apotheke.de Hintergrundinformationen, das Making-of des Werbedrehs und Interviews mit den Kampagnenverantwortlichen und zwei Apothekern.

In dem Film, in dem das Unternehmen selbst nicht auftritt, will der Verlag darauf hinweisen, dass der Einsatz der Apothekenmitarbeiter nicht selbstverständlich ist. Ziel der Kampagne ist es laut Andreas Arntzen, Geschäftsführer des Wort & Bild Verlags, die Leistungen der Apotheker wieder mehr in den Vordergrund zu heben. Anlass war das Urteil des Europäischen Gerichtshofs, dass in der Branche für viel Wirbel gesorgt hat, da es ausländischen Versandapotheken erlaubt, deutschen Patienten Rabatte auf Rezepte einzuräumen (mehr dazu bei unserem Schwester-Magazin 'Healthcare Marketing').





zurück

() 15.12.2016


Druckansicht

Artikel empfehlen


 


Folgen Sie uns auf Twitter unter @nbZwitscher



Folgen Sie uns auf Instagram

ANZEIGE

ANZEIGE

ANZEIGE

Red Box Kreativ Ranking

   

ANZEIGE